Die bayrische Großstadt hat viele Grünflächen, die in den Mittagspausen, nach dem Feierabend oder am Wochenende zum Erholen, zum Sport treiben oder zum Picknicken mit Freunden und der Familie einladen. Insgesamt 13,3 % der Fläche Münchens sind Parks und Gärten. Dazu kommt ein Gewässeranteil von 1,3 %. Zu den Grünflächen zählen neben den öffentlichen Parks und Gärten vier Naturschutzgebiete und 20 Landschaftsschutzgebiete.

Englischer Garten

Der Englische Garten ist die größte Grünfläche in München. Mit 3,75 km² zählt er sogar zu den größten Parks der Welt. Im Englischen Park gibt es imposante, historische Bauwerke, zum Beispiel den Chinesischen Turm, den Monopteros oder das Teehaus. Selbst Surfer finden hier einen Ort zum Üben – im Eisbach können sie Wellenreiten. Das ist natürlich auch für die Zuschauer ein großer Spaß. Wer es ruhiger mag, kann sich am Kleinhesseloher See entspannen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, rund um den Chinesischen Turm gibt es eine große Auswahl an Restaurants und Cafés.

Luitpoldpark

Das Highlight im Luitpoldpark ist der namensgebende Luitpoldhügel. Er ist 37 Meter hoch und bietet er einen wunderbaren Rundumblick über München. Im Luitpoldpark gibt es ein bekanntes und beliebtes Restaurant, das Bamberger Haus. Dort gibt es gut bürgerliche Küche und ausgewählte österreichische Spezialitäten, aber auch kinderfreundliche Pizza, Nudeln und Pommes sind im Angebot. Nördlich des Parks befindet sich das Freibad Georgschweige, das im Sommer die nötige Abkühlung sorgt. Im Winter bietet der 33 Hektar große Park genügend Platz zum Rodeln.

Westpark

Im Jahr 1983 wurde der Westpark eigens für die internationale Gartenbauausstellung angelegt. Dank seiner Größe von etwa 69 Hektar eignet er sich bestens zum Radfahren. Darüber hinaus gibt es im Westpark Sport- und Spielplätze, Anlagen zum Grillen, ein Restaurant sowie zwei schöne Biergärten. Die Vielfalt, die der Westpark bietet, macht ihn zum meistbesuchten städtischen Park Münchens. Anziehungspunkte sind die zahlreichen Gärten, wie der Rosengarten, der historische Garten, der Blindengarten oder das Ostasien-Ensemble.

Schlosspark Nymphenburg

Das Schloss Nymphenburg beherbergt eines der größten Gartenkunstwerke innerhalb Deutschlands. Der Schlosspark ist denkmalgeschützt und ist ein Landschaftsschutzgebiet. Er liegt in unmittelbarer Nähe zum Botanischen Garten und umfasst eine Fläche von etwa 229 Hektar. Insbesondere Liebhaber von Skulpturen kommen zahlreich in den Nymphenburger Schlosspark.

Ostpark

Der Ostpark liegt im Stadtteil Neuperlach und ist ein beliebtes Naherholungsgebiet. Im Ostpark gibt es viele Liegewiesen sowie Wasserflächen und schöne Hügel. An warmen Tagen lädt der etwa 3,5 Hektar große See zum Verweilen ein. Mitten auf dem See befindet sich eine Insel. Rund herum gibt es viele Buchten, die den See malerisch aussehen lassen. Nördlich des Sees befindet sich der Biergarten Michaeligarten, der mit Speis und Trank versorgt. Zudem befindet sich in unmittelbarer Nähe ein Eislaufstadion sowie ein Hallen- und Freibad, wodurch der Besuch des Ostparks zu jeder Jahreszeit lohnenswert ist.

Bavariapark

Im Bavariapark ging schon König Ludwig I. gerne spazieren. Er befindet sich im Westen angrenzend an die Theresienwiese, direkt hinter der Bavariastatue. Der Park ist umgeben von alten Eichen – die Wiese eignet sich bestens zum Fußballspielen. Der Bavariapark wird gerne von Joggern besucht. Ein besonderes Highlight sind die alten Steinskulpturen, die dem Park etwas Magisches verleihen. Nach einem schönen Spaziergang oder sportlicher Betätigung lädt das angrenzende bayrisch-rustikale Wirtshaus zum Essen und Trinken ein.

Alter Botanischer Garten

Der alte Botanische Garten befindet sich am Lebachplatz. Er wird gerne besucht, da er zentral liegt aber dennoch kein Lärm im Park wahrnehmbar ist. Die Parkanlage hat Liegewiesen, auf denen sich Besucher mit einer Decke niederlassen können und zahlreiche Bänke, auf denen Spaziergänger verweilen können. Der Neptunbrunnen sorgt für eine kühle Brise. Im alten Botanischen Garten gibt es ein schönes Café und für die Kinder gibt es einen großen Spielplatz, auf dem es sich gut toben und spielen lässt.